3. Dan für Luca Klein

Luca Klein bestand am 30.12.2014 in Lindow die Prüfung zum 3. Dan. Somit ist er der jüngste 3. Dan Träger in Europa!

Dazu gratulieren wir ihm herzlich und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg.


18. Adventsturnier

Am 07.12.2014 nahm das Offenburger Team am 18. Adventsturnier in Lich teil. Dabei erreichte Simon De Silva (4. Kyu) in der Kategorie 3-6 Kyu den 3. Platz! 

 

Autor: S. De Silva


1. Dan für Brigitte Sartor

Nach längerer Vorbereitung bestand die Offenburgerin B. Sartor die Prüfung zum 1. Dan. Damit hat das Kendo Dojo Offenburg jetzt neun Danträger, darunter sind auch zwei Frauen. Hier gilt ein besonderer Dank unseren beiden Trainern B. Klein und K. Wacker.


Coupe d'Obernai : 13ème édition

Am 26.04. fand der 13 Obernai Cup statt. Offenburg nahm mit zwei Mannschaften teil. Offenburg 1 erreichte im Turnier den 1. Platz! Offenburg 2 musste sich gegen zwei starke Mannschaften geschlagen geben und schaffte es leider nicht in die K.O. Runden. Offenburg 1 Luca Klein, Holger Vetter und Markus Schneckenburger Offenburg 2 Simon De Silva und Christian Vogt.

 

Autor: S. De Silva


Badische Meisterschaft 2014 in Mannheim

Wie jedes Jahr nahm Offenburg an den Badischen Meisterschaften teil. Dieses Jahr war der Austragungsort in Mannheim. Offenburg nahm an dem Team-, U21- und Einzelwettkämpfen teil. Dabei trat für Offenburg im Teamwettkampf Fabricio Huber, Simon De Silva, Markus Schneckenburger und Holger Vetter an. Am Ende verlor Offenburg gegen Heidelberg 1 und belegte somit den 3. Platz. Hierbei ist noch besonders hervor zu heben, dass es Fabricio Huber und Simon De Silvas erstes Turnier war. Darum erhielten auch beide am Ende des Turnieres noch den Preis des Kampfgeistes, da diese sich trotz erfahrenen Turniergegnern sich fantastisch durchsetzen konnten. Im U21 Turnier setzte sich Offenburg mit Luca Klein, Fabricio Huber und Seki V. durch. Dabei erreichte Luca Klein den 1. Platz, Seki V. den 3. Platz und Fabricio Huber den 4. Platz. Im Einzelwettkampf konnte sich Simon De Silva und Markus Schneckenburger bis ins Viertelfinale durchkämpfen. Im Viertelfinale trafen die Beiden dann aufeinander und es setzte sich Markus S. durch, damit belegte Simon De Silva den 5. Platz. Markus S. schaffte es bis ins Halbfinale, verlor jedoch gegen einen starken Gegner von Heidelberg und belegte somit den 3. Platz. Wir gratulieren allen Teilnehmern für ihre hervorragende Leistung und hoffen es hatten alle Spaß an den diesjährigen Badischen Meisterschaften. Außerdem wollen wir uns noch an alle Mitwirkenden bedanken, die sich im Hintergrund so sehr angestrengt haben für diese tolle und gut organisierte Meisterschaft. Außerdem geht noch ein besonderer dank an Mannheim, die es erst ermöglicht haben für dieses Turnier.

 

Autor: S. De silva

Fotograf: K. Wacker


26. Kendo-Europameisterschaft

Bericht von der 26. Kendo-Europameisterschaft vom 11.-13- April in Clermont-Ferrand Frankreich Teilnehmer des Jugendnationalteams ist auch Luca Klein aus Emmendingen, Mitglied im Kendo-Dojo Offenburg . Die Teilnahme kann als sehr erfolgreich gewertet werden. Das Jugendteam des Deutschen Kendobundes (Moritz Farchmin, Oldenburg; Amon Ruge, Berlin; Luca Klein , Emmendingen/Offenburg) konnte nur im Finale von den Gastgebern Frankreich geschlagen werden. Aufgrund eines Wertungsfehlers musste das deutsche Team das Viertelfinale und das Halbfinale (gegen Spanien u. Belgien), welches schon gewonnen wurde, nochmals bestreiten. Diesmal gegen Ungarn (Viertelfinale) und danach gegen Belgien. Beide teamkämpfe wurden wieder gewonnen, jedoch war dann der Finalgegner durch das deutsche Team nicht zu schlagen. Im Einzelwettbewerb sind die beiden deutschen Luca Klein und Amon Ruge im Halbfinale aufeinander getroffen. Luca Klein konnte sich mit 2:1 gegen Amon Ruge durch- Setzen, musste sich jedoch im Finale nach Verlängerung gegen den russischen Finalteilnehmer geschlagen geben .Nichtsdestotrotz war dies die bisher erfolgreichste Teilnahme eines Jugendteams bei einer Europameisterschaft.

 

Autor: B. Klein


Imasato Hai in Heidelberg 2014

Jedes Jahr veranstaltet der Ken Zen Kan Heidelberg zu Ehren von Imasato-sensei ein Turnier - Imasato Hai - und einen anschließenden Lehrgang mit unseren Senseis aus Japan. Im Jahr 2014 haben wir zum ersten Mal Wettkampf (im März) und Lehrgang (im Oktober) getrennt.

 

Ergebnisse:

 

Kyu Turnier Dan Turnier Damen Turnier

1. Claudio Li Fonti

2. Sajoscha Sauer

3. André Mayer

3. Ik Sun Choi

1. Ken Kato

2. Yusuke Watanabe

3. Alex Dubrowskis

3. Lutz Vogt

1. Annika Kato

2. Reiko Zahn

3. Jennie Braun

3. Nobuko Tsuchida-Straeten

 

 

Mannschaftsturnier

 

1. Heidelberg I (Lutz Vogt, Volker Stumpf, Alex Dubrowskis, Hermann Müller, Sajoscha Sauer)

2. Takoyaki (Thomas Straeten, André Mayer, Yusuke Watanabe, Frank Gottschalk, Ken Kato)

3. Offenburg I (Josef Santo, Michael Wacker, Holger Vetter, Luca Klein, Markus Schneckenburger)

3. KaFraSpre (Michael Kolon, Ik Sun Choi, Claudio Li Fonti, Kiyoshi Ozawa, Giovanni Li Fonti)

 

Autor: S. Dehne


28. Stuttgarter Kendo - Cup

Am 19.10.2014 nahm das Team Baden (Offenburg und Karlsruhe) am 28. Stuttgarter Kendo - Cup teil und erreichten den 3. Platz im Teamwettkampf!

 

Das Team setzte sich zusammen aus Y. Ono (5. Dan), A. Mayer (1. Kyu), S. De Silva (4. Kyu) und F. Huber (5. Kyu).

 

Autor: S. De Silva


Zwei neue Rüstungsträger

Wir gratulieren Peter Klug und Nicolai Schneider zur Rüstung. Auf erfolgreiche Turniere!

 

Offenburg den 06.06.2014


Neue Rüstungsträger

Wir gratulieren D. Winter, D. Oelke, M. Oelke und S. De Silva zu ihren neuen Rüstungen. Wir freuen uns auf die kommende Turniere und auf eine Bereicherung für die Offenburger Mannschaft.

Offenburg den 10.01.2014


Kendo Dojo Offenburg nun auch in Facebook!

Wir freuen uns euch mitteilen zu dürfen, dass das Kendo Dojo Offenburg, nun auch auf Facebook vertreten ist!